Fragen und Antworten


Gibt es bestimmte Voraussetzungen bzw. Ausschlusskriterien für eine Behandlung bei Ihnen?


Behandlung bei Menschen:
Grundsätzlich sind die Behandlungen für jeden geeignet, der gesund werden oder seinem Leben eine neue Richtung geben möchte. Für Hypnose gelten hier etwas andere Richtlinien. Schwangere, Anfall-Patienten und schwer psychisch Kranke können/dürfen nicht hypnotisiert werden. Ebenso ist die Hypnose bei Kindern erst ab einem bestimmten Alter möglich.


Behandlung bei Hunden:
Generell können alle Hunde behandelt werden. Da eine Behandlung immer über das Unterbewusstsein funktioniert, gehen wir nur das an, was für das Tier gut und richtig ist.


Sonderfall bei der Behandlung von Menschen und Hunden gleichermaßen:
Während einer Operation kann und darf niemals behandelt werden. Vor einer anstehenden Operation allerdings ist es sehr sinnvoll, die nötigen Optimierungen durchzuführen. Auch sofort nach einer OP kann behandelt werden, um den Folgen der Narkose und einer Infektion entgegen zu wirken.


Wie können Sie mir bzw. meinem Hund helfen, wenn selbst Ärzte keine Lösung finden?


Viele Beschwerden haben keine klar nachweisbare Ursache, da Blutwerte, Röntgenbilder oder andere Testverfahren oft keinen eindeutigen Aufschluss darüber geben geben. Mit unserem Testverfahren können wir diese Ursachen finden. Die ganzheitliche Herangehensweise stellt sicher, dass auch emotionale und psychische Aspekte berücksichtigt und aufgelöst werden.


Besonderheit bei Hunden:
Ein Hund kann sich nicht äußern. Daher ist er dem, was man mit ihm macht, hilflos ausgeliefert. Auch beim Hund spielen Emotionen und die Psyche eine große Rolle - wenn auch etwas anders gelagert als beim Menschen. Unsere Methoden wirken daher beim Menschen genauso gut wie beim Hund (Ausnahme: Hypnose beim Hund, hierfür gibt es jedoch alternative Möglichkeiten).














Muss ich vor oder nach einer Behandlung/Sitzung etwas für mich bzw. für meinen Hund beachten?


Nein, grundsätzlich gibt es nichts zu beachten. In manchen Fällen können nach einer Behandlung Müdigkeit, Durst oder Erstverschlimmerungen auftreten, was Ihnen vielleicht bereits aus der Homöopathie bekannt ist. Dies sind jedoch völlig normale Reaktionen und positiv zu bewerten. Sie zeigen, dass etwas im Körper passiert und angeregt wurde.



Was kostet eine Behandlung bei Ihnen?


In unserem ersten kostenfreien Gespräch klären wir zunächst mit Ihnen, was für Probleme Sie haben bzw. Ihr Hund hat. Erst wenn wir alle Fakten kennen, können wir für Sie bzw. für Ihren Hund einen entsprechenden Behandlungsplan schnüren. Aus diesem erschließt sich, wie viele Sitzungen zur Erreichung des Zieles notwendig sind und was dies kostet. Unsere Philosophie ist es, Sie bzw. Ihren Hund auch wirklich bis zu diesem vorab anvisierten Ziel zu begleiten. Der Weg dorthin gestaltet sich sehr individuell. Eine pauschale und für jeden gültige Zahl können wir daher vorab nicht benennen.



Bieten Sie auch einzelne Sitzungen an?


Einzelne Sitzungen/Behandlungen führen nicht zum gewünschten, nachhaltigen Erfolg und können deshalb nur zur Verlängerung eines Paketes oder für bestehende Patienten in Absprache gebucht werden.



Ich bzw. mein Hund muss Medikamente nehmen / Ich bin bzw. mein Hund ist in schulmedizinischer Behandlung. Spricht etwas dagegen, parallel auch eine Behandlung bei Ihnen zu beginnen?


Unsere Methoden unterstützen jegliche andere Art der Therapie positiv. Somit ist es immer möglich, sofort mit den Sitzungen zu beginnen. Wir arbeiten auch gerne mit dem behandelnden Arzt oder Tierarzt zusammen, denn die Schulmedizin leistet wertvolle Hilfe bei der Heilung.
Falls Sie oder Ihr Hund Medikamente einnehmen (müssen), nennen Sie uns diese bitte, damit wir Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten und Nahrungsergänzungs-Mitteln überprüfen können.



Mit welchen Methoden arbeiten Sie im Detail?


Wir kombinieren unsere Methoden jeweils individuell passend. Nicht alles kommt dabei zur Anwendung, sondern wir schöpfen aus unserem Gesamt-Repertoire an Möglichkeiten das heraus, was speziell für Sie sinnvoll ist und zum Ziel führt.




Martina Waidhas: NIS master level, NIC (neurointegratives coaching), NLP practitioner, Psych K (tm) practitioner, Reiki master level, Tierkommunikation, Chakrenheilung, Quantenheilung, Vitalpilztherapeutin – Die Abrechnung dieser Leistungen kann zum Teil nach der  Gebührenordnung für Heilpraktiker erfolgen.



Claus Kreuzpointner: Hypnotiseur, Life coach, Reiki master, Energieheiler, Meditationen, Theta healing practitioner – Die Abrechnung dieser Leistungen erfolgt über Selbstzahler-Tarife.



Die Abrechnung für die Behandlung von Hunden erfolgt grundsätzlich über Selbstzahler-Tarife.




bildmarke_monochrom_weiss_50pro2.png

we make you happy

Praxis Sitz
Lärchenstr 23 
85646 Anzing

dB0aEhs0AxEZFR8RDRsBHBUEBA1aEBE@nospam

Retreat center Kroatien

Ulica Tratice 44 
23206 Sukosan 
Kroatien




empty